Positiver Abschluss der 4. IBN Grundausbildung

In Allgemein, Ausbildung

Insgesamt 22 Kolleginnen und Kollegen aus verschiedensten Bereichen der öffentlichen Verwaltung und dem staatsnahen Bereich schlossen am 10.November 2017 die einwöchige Grundausbildung für Integritätsbeauftragte erfolgreich ab.

Der Ausbildungslehrgang wurde vom Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) von 06. bis 10. November, wieder in Stegersbach, durchgeführt. Auf dem Lehrplan standen die schon bewährten Vortragseinheiten zu den Themengebieten Korruptionsprävention, Compliance, Korruptionsstraf- und Dienstrecht und Risikomanagement in Bezug auf Korruptionsrisiken. Erstmalig wurde in diesem Kurs auch ein Unterrichtsmodul zum Thema Wertemanagement angeboten. Neben der Vermittlung von neuesten theoretischen Erkenntnissen aus Forschung und Lehre wird im Rahmen der Ausbildung auch sehr viel Wert auf die Praxis gelegt. Dazu berichten Vortragende aus dem Operativen Dienst des BAK, der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption, des Rechnungshofes und auch aus der Privatwirtschaft über ihre täglichen Erfahrungen und Herausforderungen im Bereich der Korruptionsprävention und Integritätsförderung.

Mit dem Abschluss des 4. Grundausbildungslehrganges ist das Netzwerk auf insgesamt 89 Mitglieder von mehr als 50 unterschiedlichen österreichischen Verwaltungsorganisationen angewachsen. Wie wir aufgrund der Rückmeldungen feststellen, ist genau diese Zusammensetzung mit Vertreterinnen und Vertretern sowohl von Gebietskörperschaften der Bundes- und Landesverwaltung, aber auch aus dem Bereich der Gemeinden sowie anderen Körperschaften öffentlichen Rechts und dem staatsnahen Bereich ein entscheidender Mehrwert der Initiative.

Wir als BAK heißen die neuen Integritätsbeauftragen im Namen aller Mitglieder sehr herzlich willkommen und wünschen weiterhin viel Erfolg. Wir bedanken uns auch auf diesem Weg für das tolle Feedback zu unserem Konzept für die Grundausbildung und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im Rahmen der kommenden Follow Up-Veranstaltungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort gewinnt den 1. IBN-Award

Am 3.10.2018 wurde in Graz der Gewinner dieses neuen Bewerbes zur Auszeichnung von besonderen Leistungen im Bereich der Integritätsförderung

Weiterlesen...

Infos zum IBN-Award 2018

Wissenswertes zum 1. IBN-Award Der heuer erstmalig im Rahmen des Integritätsbeauftragten-Netzwerks (IBN) verliehene Award soll zum einen die mit der

Weiterlesen...

IBN-Award 2018: Beitrag des BMLV

Verhaltenskodex des BMLV, Evaluierung und Neuerstellung Im Zuge des Korruptionsstrafrechtsänderungsgesetzes 2012 erarbeitete die Abteilung Disziplinar- & Beschwerdewesen im Jahr 2013

Weiterlesen...

Mobiles Menü