Abschluss der 7. IBN-Grundausbildung

In Allgemein

Der Erfolg von Integrität und Compliance hängt nicht vom Einsatz neuer Werkzeuge ab. Entscheidend ist, dass wir willens und in der Lage sind, die Welt mit diesen Werkzeugen neu zu denken.

Aus dieser Perspektive heraus absolvierten von 25.  bis 29. November 2019 weitere 25 Compliance-Beauftragte aus den unterschiedlichsten Bereichen des öffentlichen Dienstes die Ausbildung zum Integritätsbeamten. Der IBN-Lehrgang wurde mit einer Einführung in das Thema “Integrität und Korruption” und einem ausführlichen inhaltlichen Überblick eröffnet, der nahtlos zur Diskussion, “Wie begegnen wir den großen gesellschaftlichen Herausforderungen und was kann unser Beitrag dazu sein?” führte. Mit dem frisch erworbenem Wissen aus den vorgetragenen Fachinhalten zum Phänomen Korruption im Zusammenhang mit Risikomanagement, Strafrecht, Dienstrecht, kriminalpolizeilicher Ermittlungsarbeit, Ethik- und Wertemanagement entwickelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer praktisch umsetzbare Maßnahmen mit dem Fokus auf ihre eigene Organisation. Teil davon war auch ein kurzes Coaching-Segment zum Thema Internes Marketing, in welchem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konkrete Überlegungen anstellten, wie sie die Bediensteten in ihren Organisationen noch besser erreichen und für das Thema Compliance und Korruptionsprävention gewinnen können. Das Ergebnis: kompaktes Wissen in zielgerichtetem Format.

Das Integritätsbeauftragtennetzwerk (IBN) ist ein Netzwerk aus Personen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Normen, Regeln, Integrität, Ethik und Werten, aber vor allem den Menschen in ihrer Organisation bewusst sind. Jeder will etwas Gutes haben. Dazu muss sich in der Wissensgesellschaft aber die Mitarbeit aller verbessern. Denn die Menschen und ihr Wissen ist der Rohstoff unser aller Zukunft.

Mit Abschluss dieses Lehrganges ist das Netzwerk auf 151 Mitglieder angewachsen und die Vorbereitungen für den 8. IBN-Grundausbildungslehrgang im Frühjahr 2020 wurden bereits aufgenommen.

Die Zukunft kann kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Compliance im österreichischen Parlament

(Foto: © Parlamentsdirektion / PHOTO SIMONIS)Ein virtueller Besuch bei Mag.a Clara Steinhardt, Compliancebeauftragte des österreichischen ParlamentsDie Juristin Clara

Weiterlesen...
Marcus Becka

Der Integritätsbeauftragte der Bundeswettbewerbsbehörde

Zu Besuch beim Integritätsbeauftragten der Bundeswettbewerbsbehörde Das IBN-Projektteam besuchte – auf virtuellem Weg – den Integrationsbeauftragen Mag. Marcus Becka, LL.M.

Weiterlesen...
Buchempfehlung korruption

Buchempfehlung: Die Geschichte der Korruption

Vetternwirtschaft, Bereicherung und Amtsmissbrauch. Geschichte der politischen Korruption über vier Jahrhunderte. Korruption gilt bis heute als unausrottbares Übel. Der renommierte

Weiterlesen...

Mobiles Menü