Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort gewinnt den 1. IBN-Award

In Allgemein, Compliance, Veranstaltungen

Am 3.10.2018 wurde in Graz der Gewinner dieses neuen Bewerbes zur Auszeichnung von besonderen Leistungen im Bereich der Integritätsförderung bekanntgegeben.

Die ganz im Zeichen des IBN-Awards stehende Abendveranstaltung im Rahmen des 2. IBN-Jahrestreffens wurde mit einer Videobotschaft von der Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres, Mag. Karoline Edstadtler, an die anwesenden Integritätsbeauftragten eröffnet.

Nach einer Vorstellung und Auszeichnung aller fünf in diesem Jahr für den Award eingereichten Beiträge wurde schließlich das Ergebnis der Abstimmung bekanntgegeben:

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) ist der Gewinner des heuer zum ersten Mal vergebenen Awards. Knapp die Hälfte (47,7 Prozent) aller im Abstimmungszeitraum auf der IBN-Website abgegebenen Stimmen entfielen auf den Beitrag des BMDW. Die Einreichung mit dem Titel „Hilfe zur Selbsthilfe“ erläutert das ganzheitliche Schulungskonzept des Ressorts zum Thema Compliance. Anhand des Beispiels eines neuen Bediensteten werden die Schulungsmaßahmen des Compliance Management Systems von den Berührungspunkten bis zur Evaluierung erklärt. Wir gratulieren dem verdienten Gewinner des IBN-Awards 2018 sehr herzlich!

Die Trophäen für die Award-Teilnehmer und -Gewinner wurden von Mag. Gernot Maier, dem Leiter des Büros der Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres, sowie vom Direktor des BAK, Mag. Andreas Wieselthaler, übergeben. Die Gewinner des IBN-Awards, Mag. Maria Ulmer und Mag. Thomas Grandits vom BMDW übernahmen die große Trophäe nun für ein Jahr und werden diese dann im Jahr 2019 an den nächsten Gewinner weitergeben.

Das BAK möchte sich an dieser Stelle aber auch noch einmal ausdrücklich beim Amt der Kärntner Landesregierung, beim Bundesministerium für Finanzen, beim Bundesministerium für Landesverteidigung sowie der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich für die eingereichten Beiträge und die Teilnahme am IBN-Award bedanken.

Das könnte Sie auch interessieren

„Ohne Mampf kein Kampf“ – Korruption in Russlands Armee

Von Korruption zerfressen. Russlands Armee kämpft nicht nur gegen die Ukraine.(Auszüge aus Online-Beiträgen von Maxim Kireev (MDR), Sarah Platz

Weiterlesen...

Korruption – Kriminologie, Philosophie und Prävention

Diesmal möchten wir einen Blick in den universitären Bereich machen und zur Thematik Korruption einige Abhandlungen und Betrachtungen aus

Weiterlesen...

Viren wissen nicht, wie ansteckend Dankbarkeit ist!

Es ist bald wirklich anstrengend und so wird auch Weihnachten 2021 was Besonderes.Nicht nur, weil es wieder ein ungewöhnliches

Weiterlesen...

Mobiles Menü